Bitcoin : la volatilité au-dessus de 10 000 dollars atteint un niveau record

Bitcoin devrait entrer en novembre avec une grande imprévisibilité qui pourrait entraîner une forte volatilité. L’analyse vient du fait que les données de Skew indiquent que la volatilité réalisée de l’actif numérique au-dessus de 10 000 $ n’a pas plongé aussi bas.

Depuis la création de Bitcoin, c’est la première fois que l’actif réalise une volatilité d’environ 10 % juste au-dessus de 10 000 $. Au moment de la mise sous presse, l’actif se négociait à 11 896 dollars.

Sur la base des mouvements de prix précédents, lorsque la volatilité de Bitcoin dépasse 10 000 $, cela a conduit à un rallye massif ou à un rejet. Depuis plusieurs mois maintenant, Bitcoin a établi une certaine stabilité au-dessus de la barre des 10 000 $, avec une fourchette comprise entre 10 500 et 12 000 $.

Actuellement, il n’est pas clair si la volatilité possible de Bitcoin entraînera un rallye ou un recul. Cependant, les traders expérimentés de Bitcoin sont optimistes quant à la possibilité d’une hausse de cet actif, compte tenu de la récente dynamique.

Le rallye de Bitcoin se sépare du marché des actions

D’autre part, les analystes de cryptocurrences estiment que la séparation des bitcoins et des actions traditionnelles est un catalyseur majeur de la reprise de l’actif. Entre mars et octobre, le bitcoin a progressé en même temps que les actions. Cependant, au cours de la dernière semaine, Bitcoin s’est séparé du marché des actions, en se redressant de lui-même.

Holger Zschaepitz, un analyste du marché Welt, a commenté la relation de Bitcoin avec les marchés boursiers. Selon Zschaepitz :

„Le Bitcoin remonte à près de 12 000 dollars tandis que les actions trébuchent, la cryptocourant s’imposant comme une oasis de calme relatif et de surperformance. Les fans de cryptologie surveillent de près le niveau de 12 000 dollars, qui constitue un obstacle majeur à franchir avant de pouvoir s’engager dans un rallye plus important“.

Ses sentiments sont partagés par d’autres traders qui estiment que la tendance actuelle des prix techniques est optimiste.

Cependant, une éventuelle hausse des bitcoins se heurte à un obstacle en raison de la présence de Hodlers.

Bitcoin wird nun zum Kauf von Whiskey-Destillationsaktien verwendet

Bitcoin wird nun zum Kauf von Whiskey-Destillationsaktien verwendet

Bitcoin ist zu einer der beliebtesten Kryptos weltweit geworden, und jetzt können die Menschen mit diesen digitalen Münzen Whisky-Destillationsstücke erwerben. Faer Isles Distillery ermöglicht es derzeit Einzelpersonen, Aktien über digitale Währungen zu erwerben.

Investoren können nun Aktien erwerben, diese Aktien sind mit Ethereum-Münzen vertreten. Viele sind beeindruckt davon, wie dieses Unternehmen im Begriff ist, die weltweit wichtigste Destillerie zu werden, die mit elektronischen Bitcoin Code Münzen finanziert wird. Diese Whisky-Firma hat ein Datum für die Eröffnung ihrer Türen im Jahr 2023. Das Unternehmen hat eine Fläche von 23.000 m2 und befindet sich auf den Färöer-Inseln; diese Inseln liegen 200 Meilen nördlich von Schottland.

Die Investoren werden bei der Verwendung eines Tokens helfen, der kryptographisch gesichert ist. Dies ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für Investoren, die Bitcoin besitzen und die Möglichkeit haben möchten, Aktien zu kaufen. Die Destillerie hat kommentiert, dass sie Investoren anbietet, Aktien über Token zu kaufen. Gleichzeitig weisen sie darauf hin, dass sie sich auch mit Fiat-Geld wie Dollar und Euro engagieren können.

Dies nimmt derzeit zu und wird für Unternehmen, die neu auf dem Markt sind, immer üblicher. Aber der Spitzenplatz geht sicherlich an das Whisky-Unternehmen der Faer-Isles. Die Destillerie hat ein symbolisches Angebot für Investoren zum Erwerb von Aktien auf der Grundlage von Ethereum aufgelegt.

Beginnen Sie jetzt gleich mit Bitcoin zu investieren

Wenn Sie anfangen möchten zu investieren und Bitcoin besitzen, können Sie nach dieser Option suchen, um als einer der ersten auf das Angebot zuzugreifen. Das Unternehmen hat auch kommentiert, dass die Öffentlichkeit am 31. Dezember investieren kann.

Der Whiskey von den Färöer-Inseln behauptet, dass die Aktionen von Tokens einfacher sind als die regulären Aktionen an den Börsen. Mit dieser Initiative möchte das Unternehmen erreichen, dass Menschen, die nicht an Whiskey interessiert sind, Mitgefühl empfinden und mit Bitcoin Aktien kaufen wollen.

Jeder Investor, der Bitcoin oder eine Kryptowährung bei Bitcoin Code besitzt, wird an diesem Angebot teilnehmen wollen. Auf dem Markt gibt es nicht viele Optionen, in die man investieren kann. Das ist der Weg, auf dem sich eine ausgezeichnete Gelegenheit bietet. Die Destillerie auf den Färöer-Inseln produziert Gin und Whisky im Dorf Kvívík.